(gesunder) Oreo-Heidelbeere-Schokokuchen

img_0056-0.jpg

Sonntag war ja ein kleiner Schlemmertag - Sushi uuund natürlich darf Nachtisch auch nicht fehlen! 🍰 Und da habe ich doch mal ein Rezept von meiner lieben Isabell ausprobiert, nur eben nicht als Muffins, sondern als Kuchen ☺️  Das verrückte ist, anstatt von Mehl kamen Kidneybohnen da rein. Ich war selber immer sehr skeptisch was das Backen mit Kidneybohnen angeht (die Vorstellung: Süßes und Bohnen war irgendwie komisch), aber ich war positiv überrascht, wie gut das eigentlich schicken kann - so ganz ohne Bohnengeschmack 👌🏻 Hier das Rezept für euch💥 Zutaten: 

  • 250g Kidneybohnen 
  • 1 Banane
  • 2 Eier
  • 40g Backkakao
  • Zitronenschale
  • 1/2 TL Backpulver 
  • Prise Salz
  • 30g Stevia Kristalline Streusüße (oder Xucker light)
  • 1 TL Süßstoff
  • 30g Erdnusmus (optional 20ml Öl)
  • 400g Frischkäse light
  • 50g Stevia Kristalline Streusüße (oder Xucker light)
  • 12 Oreos
  • 200g Heidelbeeren

Zubereitung:

  1. Ofen auf 190 Grad vorheizen
  2. Bohnen abgießen und gut durchspülen
  3. Bohnen und Banane pürieren
  4. Eier trennen, Eigelb, Kakao, Zitronenschale, Backpulver, Salz, Süßungsmittel und Erdnusmus hinzufügen und alles miteinander vermixen
  5. Eiklar steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben
  6. In eine Backform füllen und bei 190 Grad 35 Min backen. 
  7. Frischkäse mit Süßungsmittel mixen, Oreos zerdrücken (zB in einem Gefrierbeutel mit Nudelholz)
  8. Auf den abgefühlten Boden Frischkäse, dann Oreos und dann Heidelbeeren verteilen (oder wie ich es gemacht habe, alles zusammenmischen und dann drauf)

Viel Spaß beim Nachmachen ☺️ 

     

Daniel Gildner

DanielGildner.com, Zum Leineufer, Göttingen, NDS, Germany

Member Login
Welcome, (First Name)!

Forgot? Show
Log In
Enter Member Area
My Profile Not a member? Sign up. Log Out