Dinkelpizza Italia 

img_9989-0.jpg

Pizza ist eigentlich nicht zwingend "ungesund", hier ist es einfach wieder die Frage: was ist drin?! Und gestern war so ein Tag, wo ich so gar keine Lust auf Salat, Reis, Gemüse, Fleisch usw. auf die gewöhnliche Art und Weise hatte... Und eigentlich bin ich auch nicht so der ultimative Pizza Liebhaber, aber ab und zu ist es schon 'ne leckere Sache ☺️👌🏻 Entsprechend entstand am Abend noch diese Kreation 💕 Super einfach, ohne Hefe, eiweißreich und einfach nur yummy 💛

Zutaten (für 2 große Böden):

Teig:

  • 2 Eier
  • 20g (Raps-)Öl
  • 250g Magerquark
  • 50ml Wasser
  • Prise Salz
  • ca. 350g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver

Belag: 

  • ca. 200 ml Passierte Tomaten
  • Pizzagewürz
  • Champignons 
  • Parmaschinnen
  • Mozzarella Light 
  • Ruccola

Zubereitung:

Eier, Öl, Magerquark und Salz miteinander mischen. Nach und nach Mehl mit dem Backpulver zugeben. Wenn es nicht mehr mit dem Mixer zu mischen geht, anfangen, unter Zugabe von Mehl, mit den Händen zu kneten bis der Teig nicht mehr an den Händen klebt. In zwei Teile teilen (oder drei) und dünn ausrollen. Aufs Backblech legen. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Soße aus passierten Tomaten und Gewürzen auf den Böden verteilen (dabei ca 1 cm Abstand zum Rand lassen). Pilze ebenfalls darauf verteilen und im Backofen 8-10 Min ausbacken. Raus nehmen, den Schinken und Mozzarella darauf verteilen und weitere 2 min backen. Vor dem Servieren den Ruccola darauf verteilen🌱 

Optional: Daniels Pizza war mit Paprika, Champignons, Hähnchenstreifen und Körnigem Frischkäse. Hier wird alles außer dem Frischkäse gleich mitgebacken. 

Achtung: Bei passierten Tomaten und dem Parmaschinken ist sehr oft Zucker als Zutat zu finden. Deswegen schaut drauf, dass ihr die Sachen ohne Zuckerzusatz verwendet!    

Daniel Gildner

DanielGildner.com, Zum Leineufer, Göttingen, NDS, Germany

Member Login
Welcome, (First Name)!

Forgot? Show
Log In
Enter Member Area
My Profile Not a member? Sign up. Log Out