Chia-Körner Brot

Nachdem ich von meinen Brötchen schon ziemlich begeistert war, habe ich heute ein ähnliches Rezept von #momsgymfood (Instagram) ausprobiert. Ich habe es nur etwas verändert, damit es noch etwas eiweißreicher ist und die Menge auch für den Mann zu Hause ausreicht.  

IMG_9476Somit hier das Rezept:

  • 2 Eier
  • 2 Eiklar
  • 150 g Magerquark
  • 200g Roggenvollkornmehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 15 g Chia Samen (+halbes Glas Wasser)
  • ca. 50 g Salat Körner Mix (nach Geschmack gerne auch mehr)

 

Zubereitung (für eine normalgroße Kastenform):

IMG_9475Chia Samen in einem halben Glass Wasser quellen lassen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eier, Eiklar, Magerquark und Salz schaumig mixen. Mehl und Backpulver dazumischen. Zum Schluss Chia Samen mit dem Wasser beimischen. Etwas Körner auf den Boden der Kastenform verteilen, den Teig darauf geben und oben nochmals nach Belieben die Körner verteilen. Im Ofen bei 180 Grad 50 min lang backen. Ggf. mit Albfolie abdecken, damit er oben nicht anbrennt.Danach den Ofen ausmachen, die Backofenklappe leicht öffnen und das Brot im warmen Ofen ca. 20 min auskühlen lassen (damit er nicht sofort wieder zusammenfällt).

 

 

Danach ist es immer noch etwas warm und sofort verzehrbereit. Ich esse eigentlich seeeehr selten Brot, da das beim Bäcker/Einkaufsmarkt nicht dem entspricht, was ich gerne essen würde (von den Nährwerten und den Zutaten) und man eh nicht immer so sicher sein kann, was nun wirklich drin ist. Allerdings liebe ich Brot! Und so habe ich endlich eine tolle, wirklich gesunde (mit top Zutaten!) Alternative.

Probiert es aus, es geht super schnell und ist wirklich unglaublich lecker!

Daniel Gildner

DanielGildner.com, Zum Leineufer, Göttingen, NDS, Germany

Member Login
Welcome, (First Name)!

Forgot? Show
Log In
Enter Member Area
My Profile Not a member? Sign up. Log Out